Spielberichte

Saison 2023 / 24

 

07.01.2024 SG TG / ETSV - TV Gerolzhofen 25:20 (12:8)
Kein Spiel für schwache Nerven, eher ein Wechselbad der Gefühle .Kaum standen beide Mannschaften auf dem Feld stand es 7 : 3 für Gerolzhofen. Ab der 14. Min. stellte unser Trainer Jonny Mühr um und die Abwehr bekam mehr Sicherheit und im Angriff wurden die Torwürfe sicher verwandelt. Leider war das Spiel von vielen technischen Fehlern und von überhasteten Würfen geprägt. Die Ausnahme im Spiel machten Diana Bayer und Elena Helmreich, die immer wieder mit schnellen Gegenstößen und mit einem sehr guten 1 : 1 Spiel sehr schöne Tore erzielten. Letztendlich aber war es für die Zuschauer sehr spannend und für unsere Mädels ein verdienter Sieg.


Tore: Stupp 3, Helmreich 9, Bayer 7, Imascheweski 1, Breunig 3, Steberl 2.

17.12.2023 HSG Pleichach III - SG TG / ETSV 19:27 (11:16)
Das letzte Spiel im Jahr 2023 war auch gleich das 1. Rückspiel der Saison 2023 / 24 .Gleich zu Beginn war es uns, dank einer starken Abwehrleistung und noch stärkerer Torhüterinnenleistung, möglichmit einem Vorsprung ins Spiel zu starten. Die geschlossene Abwehr machten es den Gegnerinnen starke Probleme, was zu einer großen Anzahl von Fehlpässen führte. Somit war es uns möglich mit einem 5 Tore Vorsprung in die Halbzeit zu gehen. Auch in der 2. Hälfte wurde ein gleichbleibendes Niveau gezeigt, was zu einem Endstand von 19 : 27 führte. Neben der sehr starken Abwehrleistung der gesamten Mannschaft , sind besonders die beiden Torhüterinnen hervorzuheben, die ein grandioses Spiel zeigten.


Tore: Stupp 1, Mittnacht 4, Helmreich 9, Feurer 9, Breunig 2, Buhl 3, Starke 1.

02.12.2023 HSV Bergtheim III - SG TG / ETSV 29:27 (16:14)
Unser nächster Gegner war der HSV Bergtheim, der souveräne Tabellenführer der Bezirksklasse Nord. Da wir auf Tabellenplatz 2 standen, sahen die Zuschauer ein Spitzenspiel. Unsere Mädels zeigten eine sehr geschlossene Mannschaftsleistung und fast alle Spielerinnen kamen zum erfolgreichen Torabschluss. Der druckvolle Angriff in Kombination mit einer starken Abwehr führte zu einem hart umkämpften spiel mit enger Totdifferenz über das ganze Spiel hinweg. Der Endstand von 29 : 27 lag am Wurf Pech in den letzten 10 min. des Spiels. Alles in allem war es ein gutes Spiel auf Augenhöhe, welches im Rückspiel in eigner Halle gewonnen werden kann.


Tore: Stupp 1, Lechner 1, Feurer 7, Frohwein 3, Gorin 5, Steberl 2, Helmreich 7, Buhl 1.

18.11.2023 TSV Waigoldshausen - SG TG / ETSV X:0
(nicht angetreten)

11.11.2023 SG TG / ETSV - TSV Pfändhausen 29:23 (20:14)
Ab der 1. Minute sah man unseren Damen an, dass sie sich heute einiges vorgenommen hatten. Mit viel Druck auf die gegnerische Abwehr und schönen Toren lag der Spielstand in der 11. Minute bereits bei 10 : 4 Toren. Leider schaffte es unsere Hintermannschaft in der Folge nicht, eine Reihe von leichten Toren zu verhindern und so kamen die Damen von Pfändhausen in der 17. Minute bis auf 13 : 9 Toren heran. Letztendlich war aber das Halbzeitergebnis von 20 : 14 absolut verdient. Die 2. Hälfte des Spieles war ein Abbild der Ersten. Die SG setzte sich ab, der Gegner kam näher, eine Auszeit unseres Trainers brachte dann aber wieder mehr Struktur ins Spiel. Sollte man etwas bemängeln wollen, so ist es die Ungeduld im Angriff. Allzu oft wird zu bald abgeschlossen und die Gegnerinnen bekommen so den Ball um ihrerseits Tore zu erzielen. Also, meine Damen, länger spielen, mehr Druck erzeugen und die gegnerische Abwehr in Bewegung bringen.


Tore: Stupp 3, Starke 1, Feurer 9, Bayer 6, Gorin 5, Bandleon 1, Mittnacht 4.

22.10.2023 SG TG / ETSV - HSG Volkach III 20:23 (13:11)
Unsere nächsten Gegnerinnen ist die einzige Mannschaft, die außer Konkurrenz spielt. gerade nach der Niederlage im letzten Spiel wollte unsere Mannschaft unbedingt gewinnen und das eine und andere ausprobieren. Die Partie begann auf Augenhöhe und so konnten wir bis zum Halbzeitpfiff knapp mit 2 Toren führen. Diese Führung sollte in der 2. Hälfte, trotz teilweise ungewohnte Positionen weiter ausgebaut werden. Aber unsere Gegnerinnen wurden immer stärkerund kamen bis zur 40. Minute auf 17 : 15 ran. Technische Fehler führten 5 Minuten vor Schluss zum Ausgleich und mit Abpfiff hieß es leider 20 : 22. In diesen Situationen müssen wir mehr zusammen stehen und unsere, heute starke Torhüterin nicht im Stich lassen. Positiv ist zu vermerken, dass nahezu alle Spielerinnen zum Torerfolg kamen.


Tore: Stupp 1, Feurer 1, Breunig 3, Starke 1, Frohwein 4, Fischer 3, Steberl 4, Lechner 1, Buhl 2.

08.10.2023 SG TG / ETSV - MHV Schweinfurt 09 20:22 (12:7)
Als nächste Gegnerinnen kamen die die aus Schweinfurt in unsere Halle. Bereits im Vorfeld dieses Spieles war klar, dass Schweinfurt ganz vorne mitspielen will. Von Beginn an zeigten unsere Damen Klasse Und hielte den Gegner auch mit 7 Feldspielern gut im Schach. Halbzeitstand 12 : 7. Zu Beginn der 2. Halbzeit änderten unsere Gegnerinnen ihre Formation und es gelang uns immer weniger Lücken zu reißen um zum Torerfolg zu gelangen. Zu führte es 10 Minuten vor Schluss zum Rückstand und so gewannen die Gäste leider knapp mit 2 Toren. Trotzdem war das Spiel unserer Damen über weite Strecken gut. Für die Zukunft wird es jetzt unsere Aufgabe sein, schneller auf taktische Veränderungen im Spiel unserer Gegnerinnen entsprechend zu reaktieren und trotzdem als Mannschaft so ein Spiel nach Hause zu holen.


Tore: Stupp 1, Form 1, Bauer 3, Bayer 9, Buhl 3, Mittnacht 1, Breunig 2.

24.09.2023 SG TG / ETSV - HSG Pleichach III 28:26 (15:13)
Das 1. Spiel der Saison 2023 / 24, keiner der beiden Mannschaften kannte sich und die jeweilige Leistung ohne vorheriges Kräftemessen war auch schlecht einzuschätzen Wir begannen recht gut und führten bis zur 27. Minute bereits mit 5 Toren. Halbzeitstand ( 15:13 ). Nach der Pause lief das Spiel ähnlich gut. Nach Meinung des Trainers kam durch die Auswechselungen etwas Unruhe ins Spiel, sodass es letztendlich zu einem glücklichen knappen Sieg führte.


Tore: Stupp 1, Bauer 2, Bayer 9, Breunig 2, Gorin 4, Frohwein 6, Buhl 3, Mittnacht 1.